Hallo und herzlich willkommen beim Bundesliga-Tippspiel 2016/2017.
 
Der 22. Spieltag ist von Freitag 24.02.2017 bis Sonntag 26.02.2017-
Das Jackpotspiel ist die Begegnung: VfL Wolfsburg : Werder Bremen .
Im Jackpot sind 10,00 €. Viel Glück beim Tippen.
 
Den Jackpot am 22. Spieltag gewinnen:
Harald Klee und Thomas Becker.
Herzlichen Glückwunsch zu jeweils 5,00 €!
 
Den 22. Spieltag gewinnt:
Marion Netzlaff mit 13 Punkte.
Dafür gibt es 10,00 €. Herzlichen Glückwunsch.
 

Spiele vom 27.02.2017:

Zeit

Liga

Spielpaarung

Erg.

20:152. Bundesliga 22. SpieltagFC St. Pauli : Karlsruher SC_:_

Tipptabelle:

Platz

Name

Punkte

1 Bernd Meyer 176
2 Agnes Borchert 173
3 Oliver Hoppe 171
4 Henrik Simon 169
4 Martin Urban 169
6 Horst Balzer 159
6 Andreas Schütt 159

Tagessieger 22. Spieltag:

Name

Punkte

Marion Netzlaff13

Vorjahr-Tagessieger 22. Spieltag:

Name

Punkte

Agnes Borchert9
Hans-Dieter Netzlaff9
Besucherzaehler

Aktuelle Meldungen von sportschau.de:

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich von Coach Ismaël

Der VfL Wolfsburg hat sich am Sonntag von Valérien Ismaël getrennt. Der neue Chefcoach werde voraussichtlich am Montag der Öffentlichkeit präsentiert, teilte der Club mit, nannte aber keinen Namen.

Schalke 04 und 1899 Hoffenheim spielen Unentschieden - 22. Spieltag

Der FC Schalke 04 ist gegen 1899 Hoffenheim nicht über ein Remis hinausgekommen. Nach dem Führungstreffer fiel den Schalkern offensiv nicht mehr viel ein.

22. Spieltag: Ingolstadt gegen Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach hat in Ingolstadt einen glücklichen Auswärtssieg gefeiert - und mit einem Handtor von Lars Stindl für viel Gesprächsstoff gesorgt.

Statistiken zum 21. Spieltag: Wolfsburg und BVB mit den meisten Torschüssen - Daten zum 21. Spieltag

Satte 27 Mal schossen der VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund aufs Tor - für den BVB reichte es zu einem klaren Auswärtssieg, Wolfsburg verlor vor heimischem Publikum. Die Daten zum Spieltag.

2. Bundesliga: Stuttgart siegt und baut Tabellenführung aus

Der VfB Stuttgart hat seine Siegesserie auch gegen Kaiserslautern fortgesetzt und kommt der sofortigen Rückkehr in die Fußball-Bundesliga immer näher.

2. Bundesliga: Bochum bleibt Nürnbergs Angstgegner

Der VfL Bochum siegt beim Gastspiel in Franken und bleibt der Angstgegner des 1. FC Nürnberg in der 2. Fußball-Bundesliga.

2. Bundesliga: Dynamo Dresden im Sachsenderby klar vorn

Dynamo Dresden hat das Sachsenderby in der 2. Liga klar gewonnen und die Sorgen von Erzgebirge Aue im Abstiegskampf vergrößert.

Fußball: Berlin siegt im Verfolgerduell

Hertha BSC hat im Kampf um einen europäischen Wettbewerb einen großen Schritt gemacht: Vedad Ibisevic entschied das Verfolgerduell gegen eine viel zu harmlose Frankfurter Eintracht.

22. Spieltag: Bayern München holt einen klaren Heimsieg gegen den Hamburger SV

Die Bayern machen im Titelrennen Ernst. Gegen den Hamburger SV stellten die hoch überlegenen Münchener schon in der ersten Halbzeit die Weichen und holten erbarmungslos den nächsten Kantersieg gegen den HSV.

22. Spieltag: Leipzig gegen Köln

Mit einem dominanten Auftritt hat RB Leipzig den Kölnern den Schneid abgekauft und einen klaren Heimsieg gefeiert. Für die Entscheidung sorgte einmal mehr der Torjäger.

22. Spieltag: Dortmunder Aufwärtstrend hält auch in Freiburg an

Ein starker Auftritt von Borussia Dortmund hat Thomas Tuchel seinen 100. Sieg als Bundesliga-Trainer beschert. Pierre-Emerick Aubameyang beendete seine Torflaute.

Fußball-Bundesliga, 22. Spieltag: SV Darmstadt gegen FC Augsburg

Der SV Darmstadt 98 erleidet gegen den FC Augsburg einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf und muss langsam schon für die 2. Liga planen.

22. Spieltag: Schwache Bayer-Elf strauchelt gegen Mainz

Zwei Tore in den ersten Minuten der Partie reichten dem FSV Mainz 05 zum Auswärtserfolg gegen harm- und planlose Leverkusener.

Gisdol: "Es tut natürlich weh"

Nach dem Debakel gegen Bayern München spricht Hamburgs Trainer Markus Gisdol über die 0:8-Niederlage, bei der außer der Aufarbeitung nur viel Schmerz übrig bleibt.

Stöger: "Rosenmontag findet trotzdem statt"

Trotz schlechter Karnevals-Bilanz und Niederlage in Leipzig werden die Spieler vom 1. FC Köln natürlich trotzdem beim Rosenmontagszug teilnehmen, wie Trainer Peter Stöger auf Nachfrage bestätigt.

Quelle: Sportschau.de